Slider

 

Füllungstherapie zur Behandlung von Karies in Bonn-Holzlar

Zur Behandlung von Kariesdefekten an den Zähnen bietet die Zahnmedizin eine Reihe verschiedener Füllungsmaterialien. Dabei ist es wichtig, die von Karies betroffenen Zahnbereiche gründlich zu entfernen, damit ausschließlich der intakte Teil des Zahnes erhalten bleibt. Als verantwortungsvoller Zahnarzt in Bonn starten wir in unserer Praxis grundsätzlich erst mit der Behandlung, wenn die Betäubungswirkung für Sie als Patient ausreichend ist. Sollten Sie eine Behandlung ohne den Einsatz von Betäubungsmitteln bevorzugen, ist dies selbstverständlich möglich. Sie entscheiden!Nach Beseitigung des kariösen Defekts stehen verschiedene Füllungswerkstoffe für die Zahnversorgung zur Verfügung.

Composit

Compositfüllungen, im Volksmund oft als Kunststofffüllungen bezeichnet, sind zahnfarbene Füllungen aus einem glaskeramisch verstärkten Verbundmaterial. Dieses wird schichtweise aufgetragen und mit einem speziellen Adhäsionsmittel in Kombination mit UV-Licht im Zahn verklebt. Der Zahn wird in seiner natürlichen Form und Farbe wiederhergestellt. Die Füllung kann direkt nach der Behandlung belastet werden.Zahnfüllungen aus Composit eignen sich besonders für kleine bis mittlere Zahndefekte. Für ein optimales Ergebnis verwenden wir in unserer Praxis ausschließlich Materialien, die wissenschaftlich nachgewiesen beste Langzeitergebnisse erzielen.

Amalgam

Bei Amalgam handelt es sich um eine quecksilberhaltige Metalllegierung, die hauptsächlich Silber- und Kupferanteile enthält. Dieses Füllungsmaterial wird bereits seit Jahrzehnten in der Zahnmedizin verwendet und zeichnet sich durch sehr gute Werkstoffeigenschaften sowie eine sehr lange Haltbarkeit aus. Das silbrige Material wird vor allem für Fülllungen im Seitenzahnbereich verwendet, da es gegenüber dem Kaudruck sehr stabil ist. In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich γ2-freie Amalgame mit einem Kupferanteil von etwa 30 %. Dieser sorgt für eine hohe Korrosionsbeständigkeit.Amalgam wird auf Grund seines Quecksilberanteils kontrovers diskutiert, jedoch wird es von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGKZ) als toxikologisch unbedenklich eingestuft, sollte aber bei einer nachgewiesenen Allergie, in der Schwangerschaft sowie bei einer Nierenstörung und bei Kindern nicht verwendet werden.Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,545619,00.html

Inlay/Onlays

Bei Inlays handelt es sich um eine sogenannte Einlagefüllung, die sich auch zur Versorgung großer Zahndefekte eignet. Dabei wird die Füllung außerhalb des Mundes angefertigt, um dann mit dem Zahn verklebt zu werden. Durch die besondere Gestaltung des Inlays in Kombination mit der Klebetechnik erhält der Zahn trotz eines großen Substanzverlustes genügend Stabilität für die spätere Kaubelastung. Inlays gibt es aus Gold oder aus Keramik.Keramik-Inlays bieten aktuell die bestmögliche ästhetische Versorgung, da sich das vollkeramische Material optimal an die natürliche Zahnfarbe anpassen lässt. Im Gegensatz zu Inlays aus Gold kann eine Keramikversorgung mit Hilfe des CEREC-Verfahrens in nur einer Sitzung hergestellt und eingesetzt werden. Weitere Vorteile sind die konsequente Schonung der Zahnsubstanz, die lange Haltbarkeit und die bestmögliche Stabilisierung des Zahnes.

Wünschen Sie weitere Information zu unseren Füllungsmaterialien?

Gerne berät Sie Ihr Zahnarzt in Bonn in einem persönlichen Gespräch. Gemeinsam entscheiden wir, welche Füllungsart sich für Sie am besten eignet.Für eine telefonische Terminabsprache erreichen Sie uns unter 0228 – 480860. Gerne können Sie Ihren Wunschtermin auch über unsere Online-Terminvereinbarung äußern. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück und freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen